IntelliJ und ein Reset der Konfiguration

Von |2018-11-08T21:34:18+00:0008. November 2018|Off (the) topic|0 Kommentare

Während meiner Arbeit mit IntelliJ stolpere ich immer wieder über die maximale Dateigröße, welche von der IDE aus ohne Probleme bearbeitet und angezeigt werden kann. An sich – dank der hervorragenden Möglichkeit die IDE den eigenen Wünschen anzupassen – kein Problem. Trotzdem bin ich heute dadrüber gestolpert, dass meine Änderungen in den ‚idea.properties‘ nicht übernommen wurden. Ein Erlebnis, was mich gute 15 Minuten meiner Zeit gekostet hat …

… und ganz einfach durch das invalidieren des Caches gelöst werden kann. Änderungen vornehmen und unter „File -> Invalidate Caches/ Restart“ die IDE dazu zwingen die Daten neu einzulesen.

Ich muss zugeben, dass mir die Funktion in IntelliJ bis dato völlig unbekannt war. Anders als in manch anderen IDEs, in denen ich in regelmäßigen Abständen die Neustartfunktion nutzen musste 😉