Habt ihr euch schon einmal in einem Schätz-Marathon befunden und wenn ja, was würdet ihr jetzt anders machen?

Ja, wir wissen es, ziemlich ausgelutscht … Aus unserem Alltag heraus betrachtet, aber immer noch ziemlich aktuell. Schätzen ist quasi ein fester Bestandteil unserer Arbeit, nicht nur seit „Agile“. Für das Vorgehen gibt es gute Gründe und tolle Methoden, allerdings auch einige Punkte die dagegen sprechen könnten diese einzusetzen.

Stein des Anstoßes war dabei der folgende Artikel von Robbrecht van Amerongen, bei dem wir uns gefragt haben wie wir eigentlich mit unseren Teams schätzen und welche Methode in welcher Situation angebracht ist.

https://technology.amis.nl/2016/03/23/8-agile-estimation-techniques-beyond-planning-poker/

Und hier wie angekündigt noch der Link zum Podcast “Mein Scrum ist kaputt!”:
https://meinscrumistkaputt.de/

Und unser eigenes Tool zum Schätzen in Remote Teams:
http://dave-estimation.pragtics.de/



Dauer:: 0:48:33