TL;DR

Die ersten 50 Minuten sind für Menschen, die einen Tritt brauchen um ein Unternehmen zu starten. Die letzten zwei Stunden sind für Personen, welche die Gründung schon hinter sich gebracht haben und alle Beteiligten sinnvoll mitnehmen wollen.

Was würde ich gerne vergessen?

Den größten Teil der ersten ca. 50 Minuten waren hart für mich. Ich hätte fast aufgegeben, weil es sehr nach dem üblichen, sinnlosen „du musst es nur wollen“, „wir geben dir den Tritt in die richtige Richtung“, „Ansprache des Trainer vor einem wichtigen Fußballspiel“ klang.
Konkret würde ich das Kapitel 2 „Go“ mit seinen Abschnitten „Start making something“ oder „You need less than you think“ überspringen.>

Wovon will ich mehr?

Die letzten zwei Stunden strotzen nur so vor guten, auf den Punkt gebrachten Ideen. Ideen oder einfach nur Tipps, die man sich durch die gegebenen Beispiele einfach merken kann. Ich musste ich meinen Ersteindruck komplett revidieren.<

Konkret wird im „Ignore the details early on“ der Tipp gegeben, auf breite Stifte zu setzen. Diese machen es einem unmöglich, zu viele Details in die ersten Ideen einzubringen. Klingt sehr offensichtlich, oder? Allerdings habe ich es inzwischen sehr oft – ohne es anzusprechen – ausprobiert und es funktioniert hervorragend in sehr vielen Situationen (z.B. Scrum Retrospektiven oder Refinements).

Würde ich es noch einmal hören?

Ja. Nicht nur das, ich stelle es auch als „paperback” in mein Regal.

Wann würde ich es noch einmal hören?

Wenn ich mich mal wieder mit meinen vielen Ideen verlaufe oder wenn ich mich mal wieder in Details reinknie, die zu diesem Zeitpunkt niemanden interessieren.

Taugt es als Hörbuch?

Eigentlich schon. Die 2 Stunden und 50 Minuten sind gut aufbereitet und ich habe den roten Faden nicht vermisst. Ein Blick ins Buch hat trotzdem geholfen, als ich doch noch einmal was nachschlagen wollte.

Würde ich es empfehlen?

Schon mehrfach passiert. Unternehmer, Kollegen oder einfach nur netten Leuten bei einem Kaffee.

  • Autoren: Jason Fried und David Hansson

  • Veröffentlicht 2010

  • Inhalt: 288 Seiten oder 2h50m

  • Format: eBook, Paperback und Audiobook